Nordische Krimis (Website for sale. Please use the contact form if you are interested. Webseite zu verkaufen. Bei Interesse bitte das Kontaktformular benutzen.)

Lügenmeer no

Kjell Ola Dahl

Erschienen: Lübbe (2004)
Original: Lille Tambur (2003)
Aus dem Norwegischen: Kerstin Hartmann
ISBN: 3-404-15426-6 (tb) 3-431-03098-X (hc)

Lügenmeer Cover

Klappentext

An einem friedlichen Sommertag wird in einem Osloer Parkhaus die Leiche einer jungen Frau gefunden – mit einer Überdosis Heroin im Blut. Und dass Kommissar Gunnarstranda sich jetzt auch noch um drogensüchtige Selbstmörder kümmern soll, hält er für reine Schikane. Rachelustig ordnet der Griesgram eine kostspielige Obduktion an. Das Ergebnis überrascht: Die Frau ist nicht einfach an der Überdosis gestorben!

Plötzlich stecken Gunnarstranda und Frølich in einem Mordfall, in dem alle Zeugen lügen, jeder eigene Interessen verfolgt und sämtliche Indizien nach Afrika führen. Der kenianische Medizinstudent Stuart, der Letzte, der die junge Frau gesprochen hat, ist spurlos verschwunden.

Während Gunnarstranda mit Schleierschwanz Kalfatrus den Fall diskutiert, verfolgt Frølich eine Spur zum Victoria-See nach Kenia. Doch er fischt im Trüben, ganz im Gegensatz zu der gut aussehenden Journalistin Lise Fagernes, die ihm immer einen Schritt voraus ist. Als sie nur knapp einem Anschlag entkommt, begreift Frølich, dass hier große Haie die Zähne zeigen …

Kjell-Ola-Dahl-Krimis

Gunnarstrada: Knochengrab - Lügenmeer - Schaufenstermord - Sommernachtstod - Tödliche Investitionen

Weitere Krimis: Ein letzter Schatten von Zweifel

Norwegische Autoren

Nordische Krimis von Nordische-Krimis.de
web640