Nordische Krimis (Website for sale. Please use the contact form if you are interested. Webseite zu verkaufen. Bei Interesse bitte das Kontaktformular benutzen.)

Die weiße Nacht des Todes fi

Jarkko Sipilä

 

Erschienen: rororo (2007)
Original: Likainen kaupunki (2005)
Aus dem Finnischen: Gabriele Schrey-Vasara
ISBN: 3-499-24394-6 (tb)

Die weiße Nacht des Todes Hardcover

Besprechung von nordische-krimis.de

Die weiße Nacht des Todes ist das erste auf Deutsch erschienene Buch von Jarkko Sipilä.

Die Geschichte um Kommissar Takamäki der Helsinkier Mordkommission beginnt mysteriös. Wer ist der tote Fahrer des LKWs? Warum wurde er mit einer Überdosis Heroin getötet und dann mitsamt seinem LKW verbrannt?

Schon bald wird dem Leser klar, dass Kari Takamäki und sein Team nach organisierten Verbrechern suchen. Doch was hatte der LKW ursprünglich geladen, was haben die Morde in Estland damit zu tun und welche Rolle spielt Finnlands Zentralpolizei?

Sipilä beschreibt alles spannend und klar. Besonders hilfreich sind die Ort- und Zeitabgaben zu Beginn jedes Kapitels. So muss man nicht lange rätseln und behält leicht den Überblick über die Handlungsstränge und Akteure.

Es gibt auch eine Menge Action und humorvolle Akzente, wie z.B. Kari, der während einer Polizeiverfolgung in eine Verkehrskontrolle gerät. Auch die Auflösung des Falls ist von Sipilä klar beschrieben und hinterlässt einen zufriedenen Rezensenten.

Kurz: Empfehlenswerte Krimikost, die Lust auf mehr von Jarkko Sipilä macht.

- mk

Klappentext

In einer Juninacht wird die Mordkommission von Helsinki zu einer Tankstelle gerufen: Ein LKW ist ausgebrannt, am Steuer sitzt eine verkohlte Leiche. Doch der Fahrer ist nicht im Feuer gestorben, sondern an Heroin. Bei den Ermittlungen in der Unterwelt der Schmuggler müssen Kommissar Takamäki und sein quirliges Team auf Undercover-Ermittler vertrauen - und genau das ist ihr Problem.

Jarkko-Sipilä-Krimis

Kari Takamäki: Die weiße Nacht des Todes - Im Dämmer des Zweifels

Finnische Autoren

Nordische Krimis von Nordische-Krimis.de
web640